Familie Mattheeuws

Familie Mattheeuws

Familie Mattheeuws

1987, zwei Tage vor Weihnachten, begann das Ehepaar Eric & Beatrice Mattheeuws mit der Herausforderung ihres Lebens. Zu diesem Zeitpunkt hatten Sie bereits eine Tochter, Celine Mattheeuws, geboren am 21. April 1983. Mit Hilfe von befreundeten Spediteuren und deren Erfahrung konnte das Ehepaar 1988 ‚Romac International‘ gründen und in Veurne Baugrund kaufen.

So kam der Ball ins Rollen, sie errichteten 1988 auch ein Zollbüro ‚Bulmac‘ und in 1989 gründeten sie ‚Mattheeuws Eric Transport‘. Am 4. Januar 1989 wurde die zweite Tochter Charlotte Mattheeuws geboren.

Die Geschichte der Tankstelle ‚Romac Fuels‘ begann 1989, 1995 kam sie jedoch richtig in Gang. 1999 wurde eine Tankstelle in Calais eröffnet und 2001 kam eine weitere Tankstelle in Ostende hinzu. Durch die enorme Vergrößerung der Tankstelle in Veurne war es möglich, pro Monat 9 Millionen Liter umzusetzen. Daneben gibt es den ‚Truckstop Veurne‘. Über die Jahre hinweg wurde auch ‚Eric Mattheeuws UK‘ mit einem Sitz in Dover, UK als auch ‚Eric Mattheeuws France‘ mit Sitz in Calais gegründet. Celine Mattheeuws, die älteste Tochter, legte einen MBA in International Business an der European University ab. Sie beschloss mit 24 Jahren in das Familienunternehmen einzutreten. Zurzeit ist sie in der logistischen Abteilung mit Schwerpunkt „Deep Sea Forwarding“ und übernimmt die dazugehörige Organisation des Metallschrottplatzes.

2011 heiratete sie Mathieu Vander Paelt. Mattheeuws Eric Transport übernahm 2012 die Firma Denecker Transport, eine feste Größe im Zementtransport, und dies wurde die absolute Herausforderung für den Schwiegersohn Mathieu Vander Paelt. Familie Mattheeuws ist mit dem Eintritt des Schwiegersohns sehr zufrieden und hat Vertrauen darin, dass Mathieu ‚Denecker Transport‘ gut führen wird. Die jüngste Tochter Charlotte Mattheeuws machte in Gent ihren Master in Handelswissenschaften – Finanzen. Darüber hinaus macht sie jetzt ihren „Master nach dem Master“ als Umweltkoordinatorin bei UGent. 2013 trat sie dem Unternehmen bei. Charlotte arbeitet im Zollbüro ‚Bulmac‘ und tritt zudem in der Finanzabteilung in die Fußstapfen ihrer Mutter.

Wenn wir Eric Mattheeuws nach seinem Erfolgsrezept fragen, nennt er „Glück“. Die Einstellung, die er von klein auf gelernt hat, macht ihn zu dem, was er jetzt ist. Ein hart arbeitender Geschäftsmann, der ein Auge für Detail und Herausforderung hat. Eric und seine Frau Beatrice beschäftigen heute mehr als 200 Menschen in den verschiedenen Unternehmen, in verschiedenen Unternehmensbereichen. Im Jahre 2014 ist die Nachfolge mit dem Eintritt der beiden Töchter und einem Schwiegersohn gesichert. Die Familie ist sich sicher, dass ihre Mitarbeiter Spiegelbilder von ihnen selbst sind, der Erfolg ist daher auch ihren Mitarbeiten zu verdanken. Am 26. März 2014 hatte Eric Mattheeuws einen Autounfall aufgrund eines Herzinfarktes. Die Familie ist sich deswegen umso mehr darüber bewusst, wie sehr sie aufeinander angewiesen sind und wieviel Glück sie haben, weiterhin zusammenarbeiten zu können.